Marcus Schroeder

Stahlkunst

*1966, Autodidakt. Seit 1996 künstlerische Auseinandersetzung mit dem Material Stahl,  2002 Gründungsmitglied Ateliers 21 in Dortmund, seit dem dort tätig. Diverse Atelierausstellungen und Ausstellungen in Dortmund, Essen und im märkischen Kreis.

Seine Arbeiten stellen stahlgewordene Eindrücke dar, welche dem Künstler in der Natur, auf Reisen oder im täglichen Leben begegneten. Figürliche und abstrakte Arbeiten lassen Raum für Interpretation, Faszination, Phantasie oder Unverständnis. Die überwiegend aus klassischem Baustahl bestehenden und daher meist rostenden Objekte symbolisieren für Marcus Schroeder die Vergänglichkeit alles Irdischen.

Kontakt:
Marcus Schroeder
Barmer Straße 9
44137 Dortmund
Tel. 0231-181 15 43
Mobil 0176 - 964 47 504
schroeder@stahl-kunst.com
www.stahl-kunst.com

Einen vor Nikolaus

Es weihnachtet am 05.12. im Atelier21 von 15 – 19 h:

u.A.:
– ab 18:30 h Illuminated Piano – weihnachtliche Jazz-Adaptionen
weitere Infos

• 15. Dortmunder DEW21-Museumsnacht

Lesung: „DER STÖRSCHRANK“:
19:00 – 19.20 h (Teil 1) + 20:00 – 20:20 h (Teil 2)
Im Gegenlicht – Heiner und Inge Müller
Szenen und eine Auswahl von Texten aus dem Werk der beiden Nachkriegsautoren – vorgetragen von Gastkünstler Oscar Borkowsky, Marika Bergmann und Marcus Schröder am Klavier.

Konzert: Das illuminierte Jazz-Piano
21:30 – 23:00 h
Marcus Schröder spielt Jazz-Adaptionen zur Ausstellung.