Anne Jannick

Malerei | Stimme | Yoga

Anne Jannick ist gebürtige Berlinerin. Sie lebte sieben Jahre in Brüssel, wo sie Malerei an der Sint Lukasacademie und der Academie Anderlecht studierte. 2005 erhielt sie den Preis der Bildenden Künste "Winterkleuren" in Brüssel. Seit 1995 Ausstellungen in Berlin, Brüssel, Roeselare, Eindhoven und Dortmund. Sie ist in Dortmund seit 2007 als Malerin, Yogalehrerin und Stimmbildnerin selbständig tätig.

„Neue Blicke auf vermeintlich Bekanntes wagen, um den Augenblick bewusst wahrzunehmen."  ist ihr Thema.

Kontakt:
Anne Jannick
Tel. 0231 - 398 21 60
Mobil 0176 - 290 71 416
info@annejannick.de
www.annejannick.de

• Konzert im Schiller37 »Anne & Josue«

Percusion-Begleitung Klaus Jochmann
10.06.2017, Schillerstraße 37, 44147 Dortmund, Beginn 19:30 Uhr
-> Mehr zur Lokation

Anne & Josue: www.anne-josue.de

• Konzert »Globalklang«

Skjella A Capella Gesang vom Feinsten
Sonntag 28.05.2017, Globalklang, Bürgerhaus Salzmannbau, Düsseldorf
Himmelgeister Str. 107, Eintritt: 7,50 € (AK)
Einlass 17:00 Uhr, Beginn 18:00 Uhr
Veranstalter: globalklang e.V.
Ticketreservierung: 0211-8924987
www.globalklang.de
Skjella: www.skjella.de

Skjella singt in Dortmund

Anne Jannick am 1. April 2017 mit Skjella im Luther-Zentrum in Dortmund

Sigrid PettrupSkjellaAnne Jannick

Skjella im Luther-Zentrum Dortmund

 

• Skjella singt in Dortmund

Luther-Zentrum, Flurstr.41, 44145 Dortmund
01.04. Anne Jannick (AT21) singt mit Skjella im Luther-Zentrum um 18:00 Uhr
-> Hier mehr zum Veranstaltungsort!

• einblicke – städtischer Kunstankauf 2016

städtischer Kunstankauf 201615.01 – 15.02 2017, Ausstellungseröffnung am So., 15.01.2017 um 11:00 Uhr
Torhaus Rombergpark Städtische Galerie Dortmund
-> Hier mehr!

• Konzert: Skjella, Trio a cappella

Fr., 09.12, 19:30 Uhr Benefiz
Bodos Buchladen, Am Schwanenwall 36 - 38, 44135 Dortmund
(Eintritt frei)

• Ausstellung »praesenz«

vom 27.08. – 01.09.2016

27.8. Vernissage im Kunstbetrieb: Um 14 Uhr im „Der Kunstbetrieb“ Gneisenaustr. 30, 44147 Dortmund
Ausstellungseröffnung „Präsenz“ von den Künstlerinnen: Anne Jannick, Paola Manzur, Anke Droste, Almut Rybarsch und Sylvia Reuße, sowie Hafenspaziergang an diesem Tag.

Und ab 15 Uhr im Rahmen der Ausstellungseröffnung »praesenz«: Kleines Konzert mit Skjella
Sigrid Pettrup, Ute Schüwer und Anne Jannick singen dreistimmig – frisch zubereitet – alte Gesänge aus verschiedenen Regionen der Welt. Skjella gibt es seit 2008. 2014 sangen sie ihre erste CD „La Bergera“ ein. Von Reisen, von Gesangsworkshops und von Freunden mitgebracht werden die schönsten Lieder aus aller Welt von Skjella gesammelt und dreistimmig neu arrangiert.

Im Wort Skjella steckt sky“, „ciel“ für Himmel und „ella“, also sie, die Frau. Die drei Skjellas stehen mit beiden Beinen auf der Erde, berühren mit ihren Liedern aus Südfrankreich, Nigeria, Chile, Norwegen oder Georgien aber manchmal auch ein Stückchen Himmel….
(Eintritt frei)

(zur Museumsnacht am 17. September 2016 singt zur Ausstellung »praesenz« der Dortmunder  Kammerchor belcando)
www.derkunstbetrieb.de

Seiten