Uwe Fröhlich

Fotografie | Digital Art

Uwe Fröhlich widmet sich der Fotografie und der Digitalen Kunst, nachdem er viele Jahre als Kameramann für private und öffentlich rechtliche Sender unterwegs war.

Als digitales Urgestein belegt er im Atelier21 den virtuellen Raum in dem er teils fotorealistische Computerbilder schafft und auch analoge Techniken dabei nicht aus den Augen verliert.

Kontakt:
Uwe Fröhlich
impressum@uwefroehlich.de

www.uwefroehlich.de

• 17. DEW Museumsnacht

Sa., 23.09.2017
Ausstellung, Konzerte, Lesungen von 16:00 bis 23:00 Uhr
im Atelier21, Zimmerstraße 21, 44145 Dortmund
-> zum Programm (PDF)
(Tickets können direkt im Atelier21 erworben werden, Ermäßigungen werden berücksichtigt)

• Offene Nordstadt Ateliers 2017

im Atelier21, Zimmerstraße 21, 44145 Dortmund
Wir zeigen, was wir können und was wir haben. Im idyllischen begrünten Hinterhof und auf den drei Etagen der alten Schreinerei ist Stöbern erwünscht!
Sa., 09.09.2017 von 15:00 bis 22:00 Uhr
So., 10.09.2017 von 11.00 bis 18:00 Uhr
(Eintritt frei)
-> Hier mehr zur Veranstaltung und den teilnehmenden Künstlern!

• Stillleben Borsigplatz

am 28.08. von 11.00 – 18.00 Uhr
bei „BORSIG nehmen Sie PLATZ“ ruht der Verkehrsknotenpunkt einen Sonntag lang und Gäste nehmen IHREN Platz in Beschlag – so auch Künstler aus dem Atelier21 (Helen Kehmeier, Marika Bergmann und Uwe Fröhlich am Tisch der Kulturmeile Nordstadt.
-> Hier Mehr

• Offene Ateliers 2016 im Atelier21

Offene Ateliers Dortmund 2016Wochenende 21./22. Mai 2016
Öffnungszeiten: jeweils samstags 15:00 – 20:00 Uhr, sonntags 11:00 – 18:00 Uhr

-> zur Projektseite

Einen vor Nikolaus

Es weihnachtet am 05.12.2015 im Atelier21 von 15 – 19 h:

u.A.:
– ab 16:45 h „Der Lichthof“ – Großprojektionen, mit berauschenden Lichteffekten
weitere Infos

• 15. Dortmunder DEW21-Museumsnacht

Performance: Der Lichthof
21:00 – 22:30 h
Großprojektionen von Uwe Fröhlich.

• »No Message« – Offenes Atelier21 zum Jahreswechsel

04. Januar 2015 im Atelier21, Zimmerstr. 21, 44145 Dortmund

Begegnung in der Nordstadt. Szenenwechsel, Aufbruch und Erinnerung.
»No Message« – sich einlassen, sich an einen anderen Ort begeben. Schweigen und Sehen.
Uwe Fröhlich, viele Jahre als Kameramann u.A. für SAT.1 und den WDR unterwegs. Ein Einblick in seine Arbeiten im Offenen Sonntagsatelier des Atelier21.

»No Massage«

Die Ausstellung ist von 16 – 20 Uhr geöffnet.

Seiten